31.10.2006

Liebesschaukel

Wilde Stellungen bringen Schwung ins Sexleben

Eine Liebesschaukel bringt im wahrsten Sinne des Wortes Schwung ins Sexleben. Mit ihrer Hilfe können Paare ihrer Fantasie bei der Stellungswahl freien Lauf lassen. Dieses tolle Spielzeug hat das JOYclub-Pärchen "duoLe" für Euch gestestet:

Liebesschaukel
 

Montage

Wir konnten es kaum erwarten die Liebesschaukel auszuprobieren. Ein Sextoy, das abwechslungsreiche Stellungsspiele verspricht. Als wir das Paket erhielten und die Schaukel das erste Mal zu Gesicht bekamen, waren wir doch überrascht, dass vor uns nur wenige Einzelteile lagen. Die Schaukel, die im Prinzip nur aus einem Sitzgurt, Schlaufen für die Beine und einen Rückengurt besteht, eine Feder, eine Stahlkette und die Befestigungshaken (einer für Betondecken und einer für Holzdecken). Wir mussten das "gute" Stück also nur noch an die Decke bringen.

Liebesschaukel
 

Den besten Platz für die Schaukel hatten wir uns natürlich schon vorher ausgesucht und mit dem Akkubohrer ging die Montage echt flott. Bevor wir loslegen konnten mussten wir jedoch erst einmal die Höhe der Schaukel einstellen (indem man die Stahlkette höher oder tiefer in den Deckenhaken hängt).

Nun sollte der Spaß beginnen…

Zuerst wollten wir uns in einigen Stellungen versuchen, die auf der Verpackung abgebildet sind. Ich setzte mich also auf das unter Band der Schaukel und lehnte mich in den Rückengurt. Da dieser und alle Schlaufen gepolstert sind liegt es sich sehr angenehm darin. Silvi führte nun meine Beine in die Beinschlaufen und stieg, schon voller Lust durch meinen Anblick, auf mich. Unser erster Test begann.

Liebesschaukel
 

Es war wirklich ein schönes Erlebnis. Voller Ekstase schaukelten wir uns fast bis zum Höhepunkt.

Stellungswechsel

Klar, dass wir jetzt erst recht noch andere Stellungen ausprobieren wollten. Diesmal sollte Silvi in den Genuss kommen von mir verwöhnt zu werden. Bevor es aber dazu kam, musste ich erstmal aus der Schaukel raus. Das war relativ schwierig, sah ein wenig unbeholfen aus und dauerte einige Minuten. Trotzdem ging es weiter und auch in den darauf folgenden Tagen hatten wir viel Spaß bei unseren wilden Spielchen. Der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt.

Liebesschaukel
 

Plus für unser Liebesleben

Abschließend können wir sagen, dass die Liebesschaukel ein schönes Sexspielzeug ist. Ohne große Anstrengung sind diverse Stellungen möglich. Allerdings sind Stellungswechsel in Ekstase recht umständlich, denn es dauert teilweise lange bis man sich aus der Schaukel befreit und wieder neu reingefitzt hat. Das kann echt abtörnend sein. Die Schaukel an sich lässt sich allerdings problemlos und schnell verstellen.

Liebesschaukel
 

Man liegt immer bequem, aber da die Bänder und Schlaufen nur in den Liegeflächen gepolstert sind kann man sich bei außergewöhnlichen Stellungen auch mal die Haut aufschürfen.

Trotzdem: Die Liebesschaukel hat viel Spaß und Abwechslung in unser Schlafzimmer gebracht!

Dein Kommentar im Forum (339 Beiträge)

Weitere Themen

    • Neu hier? Kein Problem!Kontakte für Sex, Flirts und Dates. Über 1,7 Millionen reale Mitglieder. Über 18 Millionen Foren-Beiträge. Über 5,3 Millionen Fotos und Videos. Spam-Frei und TÜV-geprüft.
      • Kontakte für Sex, Flirts und Dates
      • Über 1,7 Millionen reale Mitglieder
      • Über 18 Millionen Foren-Beiträge
      • Über 5,3 Millionen Fotos und Videos
      • Spam-Frei und TÜV-geprüft
  • Kostenlos ausprobieren!
  • Jetzt kostenloses Mitglied werden
    • TÜV geprüft
Die Tester
Liebesschaukel
Für uns testete das JOYclub-Pärchen "DuoLe" aus Leipzig.
Die Schaukel
Liebesschaukel
Unser Pärchen testete die Schaukel "Joydivision - multi vario". Unser Partner Venus-Versand bietet diese in seinem Shop zum Preis von 102,80 EUR an.
Der Fotograf
Vielen Dank an Corwin für die Bilder zu diesem Testbericht.