Getrennte Schlafzimmer

 
21. März 2012

Irgendwie scheint mir der Reichtum ausgebrochen zu sein. Oder ist es heutzutage normal, dass sich zwei Personen mal locker eine 4-5-Zimmerwohnung leisten können?

Abgesehen davon habe ich getrennte Schlafzimmer schon als Anfang des Endes erlebt, aber auch schon (mit einer anderen Frau) als passend und durchaus reizvoll.
 
21. März 2012
öööhmmm

für getrennte Schlafzimmer reicht doch locker ne 3-Zimmer-Wohnung*zwinker*
und die schmeisssen sie dir hinterher(jedenfalls in Berlin)
 
21. März 2012

Getrenne Schlafzimmer sind zumindest dann ganz praktisch, wenn ein Partner mal die Partnerschaft verlässt.

Man braucht sich nicht erst daran zu gewöhnen alleine zu schlafen.


OT
und die schmeisssen sie dir hinterher(jedenfalls in Berlin)

Pardon @penelope

wo es die gibt, da möchte ich nicht mal umsonst zur Miete wohnen.
 
21. März 2012
Ich freue mich schon..

...regelrecht auf den weiteren Verlauf dieser Diskussion:

Da sind die einen, die "tausend" Argumente für getrennte Schlafzimmer haben werden und die anderen...,
die "tausend" dagegen haben werden.

Jedes Argument, der einen Gruppe, wird von der Anderen sofort entkräftet.
Keiner ist bereit sich auch nur ansatzweise in die Argumentation des anderen hineinzuversetzen...

Die einen führen die "Freiheit" an und heben hervor, dass so das Sexleben aufregender wird...
Die gleiche Gruppe führt Dinge wie Schnarchen und früh aufstehen bzw. früh zu Bett gehen an....

... die andere Gruppe wird behaupten, wenn man in getrennten Schlafzimmern schläft, braucht man keine Beziehung und mit "der Liebe" ist es nicht weit.
Es werden Dinge angesprochen wie "in guten und in schlechten Zeiten", Egoismus...

Der "Ultraflügel" der "getrennt Gruppe" wird dann noch die getrennten Wohnungen ansprechen, worauf die andere Gruppe entrüstet aufschreit...

das sind dann Menschen wie Du und ich....irgendwo in Deutschland, nahe "Stenkelfled"


lg Chris

curious_ER_sin

PS: Ich persönlich halte davon gar nichts..... *zwinker*
 
21. März 2012

Die einen führen die "Freiheit" an und heben hervor, dass so das Sexleben aufregender wird...
Die gleiche Gruppe führt Dinge wie Schnarchen und früh aufstehen bzw. früh zu Bett gehen an....

Ähm, wie sollte denn eine Diskussion sonst gehen? *frage* *hae*

Hat denn nicht jede(r) ihre/seine eigenen Erfahrungen?
 
JOY-Gruppenpate
21. März 2012

Könnte es mir aber auf Dauer durchaus vorstellen wenn der Partner beispielsweise dermaßen schnarcht, ich kann das Schnarchen nicht ertragen und nicht schlafen.

genau das Problem haben wir.. inzwischen sind wir fast 20 Jahre verheiratet und haben immer ein Bett geteilt.
Aber erst seit ca 2 Jahren ist das Problem wirklich zum Problem geworden.
Ich zog jede Nacht aus dem Schlafzimmer aus und schlief im Wohnzimmer,das dies kein Zustand war kann man sich denken.. egal ob ich vor ihm ins Bett ging, ich wurde durch das Schnarchen immer wieder wach.Wir haben es immer wieder probiert,es funktioniert nicht,nun schlafen wir getrennt , die einzigeste Lösung die uns beiden etwas gebracht hat, nämlich schlafen zu können.

.. Sex haben wir nach wie vor.. das geht auch ohne gemeinsames Schlafzimmer *zwinker*
 
Themenersteller
21. März 2012

unser arbeitszimmer ist gleichzeitig das gästezimmer und wird immer schön eingerichtet sein. deshalb ein idealer ausweichplatz für den störer oder den gestörten. mal wird das genutzt und dann auch wieder nicht. kommt auf die tages- bzw. nachtform an *g*
 
21. März 2012
Ich glaube, das wäre ungefähr so bei mir:

Ach ja super. Voll viel Platz hier. Kein Backofen an mir, der mich schwitzen läßt. Aber halt, Sex wäre ja jetzt auch gut ...

Soll ich wieder rüber gehen, oder soll ich warten bis sie zu mir kommt. Bin ja schon die letzten Male derjenige gewesen der angeschlichen kam. Und wenn sie nicht zu mir kommt? Wie lange warte ich jetzt noch? Und wenn ich rüber gehe und sie nicht will? Dann muß ich wieder gehen.
Nee, dann warte ich lieber ...

Und dann Zack: Wieder keinen Sex, aber der Schlaf ist jetzt echt total entspannt.
 
JOY-Gruppenpate
21. März 2012

Ist Sex denn immer vom Bett und dem gemeinsamen ins Bett gehen abhängig? Also bei mir / uns nicht ..
 
Themenersteller
21. März 2012

PHOTOPASSION
war schneller.
wie langweilig und einfallslos ist manchmal das dasein bei einigen menschen?
 
21. März 2012

Wir haben keine getrennten Schlafzimmer aber Ausweichmöglichkeiten...
Wenn ER zu laut schnarcht wandere ich dann nachts auch mal aus.
Ich finde das vollkommen ok so.
Finde es auch nicht schlimm wenn jemand getrennte Schlafzimmer hat.
 
21. März 2012

Getrennte Schlafzimmer hatten wir noch nicht, aber eine zeitlang räumlich getrennte Betten.

Dies war zu dieser Zeit sehr sinnvoll, da ich (w) extreme Schlafstörungen hatte. Zum einen konnte mein Partner ohne meine durch die Bettenwühlerei endlich selbst wieder schlafen. Zum anderen konnte auch ich mich deutlich besser entspannen (da es mich ja auch belastet hat, daß ich ihm die Nacht versaue).

Seit ich wieder besser schlafe, liegen wir zwar jeder in unserem Bett, diese sind aber direkt neben einander.

Der Sex hat in der Abstandszeit nicht gelitten. Eher im Gegenteil, die "Besuche" waren aufregend, erotisch und schön.
 
21. März 2012

Das sagt gar nichts über die Qualität der Liebe aus, ich finde es gut wenn man wählen kann, ob man zusammenschlafen möchte.

Ich brauche es immer mal wieder.
 
21. März 2012
...

Als ich die Frage gelesen habe, dachte ich sofort: Nein, niemals. Wieso auch? Ich will jede Nacht mit/ neben meinem Mann verbringen.

Nachdem ich aber die unterschiedlichen Meinungen gelesen habe, verstehe ich wo der Reiz liegen könnte (falls es keine anderen Gründe wie schnarchen etc. gibt.).

Allerdings auf Muss ein zweites Bett kaufen und dafür in der Wohnung einen guten Platz finden werde ich sicher nicht...
 
21. März 2012

für getrennte Schlafzimmer reicht doch locker ne 3-Zimmer-Wohnung*zwinker*
und die schmeisssen sie dir hinterher(jedenfalls in Berlin)

Nun, in München schmeißen sie dir die Wohnungen vielleicht auch hinterher, aber sie wollen eine Menge Kohle dafür *zwinker*

LG Petra

Mehr zu Getrennte Schlafzimmer

  • schnarchen = getrennte Schlafzimmer ?

    Mich hätte mal interessiert, ob es durch das Schnarchen eines Partners Streitereien innerhalb Eurer Beziehung gibt? .
  • Warum getrennte Schlafzimmer ???

    Wir sind durch mehrere Foren gestolpert und haben festgestellt dass es viele Paare gibt die getrennt schlafen.
  • Beziehung

    Habe leider gerade eine Beziehung hinter mir. Dachte, er ist ehrlich, treu und mit Ihm kann man leben. Puste Kuchen! Hatten sehr wohl getrennte Wohnungen, was ich auch gut fand.
  • Beziehung / Ehe ohne Kinder

    Was ich mich als zweifache Mutter schon immer frage ist, wie es ist wenn man keine Kinder in einer Ehe / Beziehung hat.
  • Ab wann ist eine Beziehung eine BDSM-Beziehung?

    Inspiriert durch ein anderes Thema hier in dieser "BDSM-Ecke" eröffne ich seit langer Zeit jetzt auch mal wieder eines.
  • Spitzen Handschuhe Lucienne weiß
    Spitzen Handschuhe Lucienne weiß
    Spitzen Hochzeit Handschuhe. Romantische ellenlange Spitzen Handschuhe in unschuldigem…
    Preis: 7,99 EUR
  • René Rofé - Babydoll - RR-321180-black
    René Rofé - Babydoll - RR-321180-black
    René Rofé - Babydoll - RR-321180-black
    Preis: 22,90 EUR
  • TRIUMPH - MY-V Push Up Shalen-BH
    TRIUMPH - MY-V Push Up Shalen-BH
    TRIUMPH - MY-V Push Up Shalen-BH
    Preis: 39,95 EUR