Prostituierte und kommen...

 
23. November 2006
was ist eine prostituierte?

eine, die es für geld macht?
eine, die im puff arbeitet?
eine, die an der strasse steht?
eine, die in ner bar arbeitet?

was ist mit escort girls?
mit privaten frauen in partnervermittlungen?
mit privaten damen, die in der tageszeitung inserieren?

es ist gar nicht g a n z einfach

meine meinung zum thema:

natürlich kann eine käufliche frau einen orgasmus haben,
kann es bezeugen
es kommt drauf an, wen mann wählt, wo und wie
und wie der mann selber ist
respektvoll
oder
eben ein freier

lg

blue velvet
 
23. November 2006
...

ich kann jetzt leider nichts aus der sicht eines freiers hinzufügen (ist wirklich wahr), aber mein weg zur arbeit kreuzt seit fast einem jahr einen straßenstrich (der teuerste berlins) und ob ich will oder nicht, man kommt mehr als einmal die woche mit der einen oder anderen ins gespräch.
und was soll ich sagen, man lernt schon nach kurzer zeit eine menge interessante dinge über's geschäfft, sobald auch bekannt ist, dass man kein potentieller freier ist.
das fängt schon damit an, dass die mädels so alle paar wochen einen anderen namen haben, obwohl man schon am anfang den eindruck hatte, dass man eigentlich relativ vertraut gewesen ist und sie sich richtig vorgestellt hat. dann tischt einem jede eine andere geschichte auf, was das verhältnis der mädels zu ihren zuhältern betrifft. du hörst ständig geschichten darüber, wieviel sie dem und dem für das und das abnehmen konnten usw. am witzigsten find ich aber noch die, die auf freund machen und teilweise echt subtil versuchen, dich doch noch rumzukriegen.

was ich damit eigentlich zum ausdruck bringen wollte ist, dass zumindest die mädels, die ich da kennengelernt habe, die besten schauspielerinnen sind, die ich im wahren leben getroffen habe. sind alle nett, aber ich bin mittlerweile eher dazu geneigt, alles ein bisschen differenzierter zu betrachten bevor ich mich zu irgendwas hinreissen lasse
*zwinker*
 
23. November 2006

genau
differenzieren ist eine wichtige voraussetzung
für jegliche erkenntnis
die andere ist distanz
es gibt weitere

es gibt eben nicht nur die damen am strassenstrich
denke an die spitze des eisberges

ich wollte auch nur zum ausdruck
warum zum teufel sollen "prostituierte" keinen orgasmus haben?

nicht immer
um gottes willen
aber eben manchmal
manche...

das leben ist immer für überraschungen und einsichten gut
 
26. Dezember 2006
Also - ehrlich ...

Ich war noch nie bei einer "Professionellen" -
habe noch nie Geld dafür bezahlt - werde ich
garantiert auch nie machen ... so lang meine
Hände noch dran sind.

Aber ich denke, dass es nicht ausgeschlossen
ist, dass eine "Prostituierte" auch mal einen
Orgasmus kriegen kann ... wenn auch 99,9 %
einen solchen vorspielen, um dem "Kunden"
ein gutes Gefühl zu geben - um zu motivieren,
dass er wieder kommt.

Wenn aber der (sicher seltene) Zufall passiert,
dass der "Kunde" exakt ins "Wunsch-Raster"
einer Frau passt ... und sie im Moment keine
Sorgen hat, sich also fallen lassen kann, damit
auch ihr "Kopf-Kino" echt anspringen kann ...
warum eigentlich nicht?

Jungen "Professionellen" wird von den älteren
Kolleginnen gesagt, dass sie vermeiden sollten,
einen Orgasmus zu kriegen (auch wenn sie es
als schön empfinden) ... weil sie das auf Dauer
"kaputt" machen würde ... seelisch vermutlich.
Das habe ich zumindest mal irgendwo gelesen.
 
26. Dezember 2006

Liebe Zeit was haben die Männer hier für Sorgen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Damen keine Zeit für Orgasmus haben, Zeit ist Geld. *ggg*
 
26. Dezember 2006
Eine Freundin von mir...

... finanziert sich ihr Studium auch als Teilzeit-Prostituierte.
Ich habe gerade auch über dieses Thema mit ihr mal gesprochen und sie meinte, daß sie noch nie annähernd in so große Gefühlswallungen geraten wäre, daß sie kommen hätte können.
Ein kleiner Lustgewinn wäre manchmal, wenn der Typ halbwegs ihren Vorstellungen entsprechen würde, drin. Mehr könnte sie sich aber gar nicht vorstellen.
Es halt schon auch so eine Männerphantasie, einer Prostituierten zum Orgasmus zu verhelfen.
Dürfte in den meisten Fällen wirklich eine schauspielerische Leistung sein, um die Männer bei Stange zu halten... *lol*
 
26. Dezember 2006
Oh mein Gott

wie leichtgläubig sind denn meine Geschlechtsgenossen! Klar wird es mal einen Freier geben, bei dem eine Prostituierte einmal kommt. Aber wenn sei 12 mal (!) oder zumindest übermäßig oft und überdurchschnittlich geil ist, dann ist das wwohl Geschäft. Ein Geschäft, in dem eine gute Hure eben sehr gut und intensiv ihre Erregung und Lust spielt.
Aber vielleicht fehlt mir ja auch nur die Erfahrung mit Prostituierten! *zwinker*
Gruß Christian
 
26. Dezember 2006
selbst eine...

zwar keine Professionelle, aber Hobbyhure bin... und stellt euch vor, es kommt wohl vor, dass ich bei meinen "Kunden" (was für ne Bezeichnung) einen Orgasmus erlebe... es kommt oft auch auf den Mann an.
Der eine gibt mir das Gefühl, ich wäre bloß zum vögeln da, redet sonst kein Wort mit mir, aber will den Schlecker in den Rachen schieben... also DA bekomme ich garantiert keinen Orgasmus..
Der andere ist auch auf das Zwischenmenschliche bedacht. Er macht Komplimente, streichelt über meine Haut, ist einfach nett.. und wenn er auch noch weiß, was er tut, dann dauert es nicht lange, bis wir beide kommen. nicht selten sogar gleichzeitig...

zwischen hure und hure gibt es genau so den unterschied wie zwischen frau und frau, oder zwischen mann und mann.. man kann die menschen nicht einfach in einen Topf werfen.. das geht nicht.
Und die Gründe, weshalb eine Frau ihren Körper "verkauft" sind genau so unterschiedlich wie die Anzahl der Orgasmen, die sie haben, oder nicht haben. Ich finde es auch immer etwas daneben, wenn man(n) danach fragt: Warum machst du das eigentlich? Ist es nicht egal? Es interessierts doch keinen... Also wozu so tun, als wäre es von Bedeutung? Es ändert doch nichts an der Situation, oder am "Preis"...

in diesem Sinne
Lieben Gruß
Ina
 
21. Juli 2007
Ich habe es auch mal erlebt!!!

Sie hat sich mir völlig hingegeben und ist meiner meinung nach auch gekommen... Vielleicht bin ich ein Träumer, das mit dem gespielten kann schon gut sein, das streite ich nicht ab. *zwinker*
 
11. Juni 2009
kann

es mir schon vorstellen, das soetwas möglich ist. Sind ja schließlich Frauen welche auch gefühle haben , oder?
 
12. Juni 2009
Warum nicht?

Klar kann es bei Prostituierten zu Orgasmen kommen.
Hatte selber einmal das Vergnügen nach getaner "Pflicht" die Frau zum Finale lecken zu dürfen, war echt ne Rakete, werd ich nie vergessen. Muß aber auch dazu sagen, ich war an dem Tag der Erste bei ihr. Kann mir schon vorstellen daß bei Tagen mit mehreren Besuchern dann das Interesse nach nem O nachläßt, dann gehts halt nur noch rein raus.
 
14. Juni 2009
Habe ich auch..

mal erlebt. War in Delemenhorst vor einem Jahr oder so. Während sie mit nem oralen vorspiel beschäftigt hatte ich meine Hand an Ihrer Mu... und massierte ihren kitzler. Nach ein paar Minuten war sie untenrum total nass und ich habe dann angefangen Ihre Mu... zu lecken. Davon ist sie auch gekommen. Ich gehe daveon aus dass es nicht gespielt war, da sie danach erstmal 10 Minuten pause brauchte bevor es weiter gehen konnte.
 
14. Juni 2009

es gibt tatsächlich noch männer, die das träumen nicht verlernt haben....

sry, aber ich könnte, wenn ich wollte auch 12 mal in 15 minuten kommen.....

bitte nicht so blauäugig an die sache ran gehen......
 
14. Juni 2009
@ Tonysoprano

... und sie hat in dieser Zeit 2 oder drei orgasmen gehabt

der weltrekord über 100 m laufen liegt bei 9,69 oder 15 sekunden.
also wenn ich nicht mal das weiß, schreibe ich nichts zum thema leichtathletik
 
14. Juni 2009

sorry aber 12x in ner viertelstunde...lol
na ich weiß ja nicht ich glaub da wollte dich eine ganz schön auf den arm nehmen... so stöhnen kann jede wenn sie will...einen richtigen beweis das es nicht gespielt war gibt es halt nicht von daher würd ich nir nicht zu viel drauß machen...
vielleicht war auch einer nicht gespielt schließlich sind auch professionelle keine roboter und können ja auch soviel spaß daran haben dass sie kommen aber ich denke das ist eher nur ein bruchteil der sich da so hingibt oder fallen lässt...

Mehr zu Prostituierte und kommen...

  • Der Weg zur perfekten Hure

    Ein Lehrbuch für Prostituierte und Huren? Klingt etwas merkwürdig, fanden wir. Wir haben uns das Buch genauer angeschaut und den Autor im Interview dazu befragt.
  • kommen Frauen beim Analsex wirklich einen Orgasmus?

    Immer wieder frage ich mich, welche Gefühle Frauen beim Analsex haben.
  • Orgasmus nur mit XXL

    Ich kommen nur zum Orgasmus wenn Er einen XXL-Schwanz hat ansonsten nur mit Streicheleinheiten des Kitzlers.
  • Prostituierte im Bekanntenkreis

    Aufgrund eines Themas hier im Joy und weil es gerade bei mir privat wieder aktuell ist, würde mich interessieren, wie...
  • Orgasmus bei analsex

    Mich würde interessieren, wie die damen dieser gruppe einen höhepunkt bei analsex empfinden. wenn ich einen höhepunkt durch dieses spiel erreiche, dann unterscheidet sich dieser gewaltig von meinem höhepunkt beispielsweise beim selbermachen.
  • Orgasmus beim Sport

    Bei Spiegel-Online war heute ein interessanter Artikel veröffentlicht, bei dem es um weibliche Orgasmen beim Sport ging.
  • Fetish Fantsy - Schleifen & Fesselset
    Fetish Fantsy - Schleifen & Fesselset
    Wer kann schon die Finger lassen, wenn die Liebste so verf&uuml hrerisch verpackt ist?
    Preis: 50,49 EUR
  • Fussschellen
    Fussschellen
    mit 45 cm Metallkette. Du: weglaufen? Probier's doch mal. Material: Metall.
    Preis: 17,95 EUR
  • Fetish Fantasy Extreme Total Blackout Latex Hood
    Fetish Fantasy Extreme Total Blackout Latex Hood
    Der Name sagt eigentlich schon alles. Nichts für schwache Nerven sondern wohl eher für…
    Preis: 101,95 EUR