Slipeinlagen? Tragt ihr welche und wenn ja warum?

 
06. März 2012

Immer wieder lustig, wie Leute gegen Slipeinlagen sind, dafür aber selbst Synthetikunterwäsche tragen- sieht ja auch hübscher aus, als so'n Baumwollzeugs, nicht? *zwinker*
 
06. März 2012
Liebe Zeit...

Da schreibt die TE weiter oben:"Lach...schon klar, ich fühlte mich auch nicht angegriffen. Ausfluss ist nicht normal und sollte behandelt werden...und das bitte nicht mit Slipeinlagen" wenn ich sowas schon lese, rollen sich mir die Zehnägel hoch. Hat man Sex ohne Kondom, ist "Ausfluss" am Folgetag durchaus "normal"- und das vllt auch noch am Tag drauf und nicht immer ist das vollkommen geruchlos.
Dann haben auch manche Ladies Zwischenblutungen, Tage, an denen mehr Vaginalsekret auftritt, das, wenn auch geruchlos, durchaus ein "feuchtes Höschen" verursachen kann- nicht jede(r) will mit Flecken zwischen den Beinen arbeiten...
man ist sich mal nicht sicher, wann die Regelblutung einsetzt etc pp. Nichts davon ist pathologisch und für all diese Gelegenheiten kann man demjenigen danken, der die Slipeinlagen erfunden hat- es sei denn, man "läßt gern laufen".
Ich weiß eh nicht- diskutieren wir hier demnächst noch pro und contra von feuchtem Klopapier...?
 
09. August 2012
oute mich auch als Trägerin...

Hallo Ihr Lieben,

ja ich trage auch seit meinem 18. Lebensjahr jeden Tag Slipeinlagen. Hatte von Beginn an meiner Pubertät bis jetzt mit stärkerem Ausfluss zu tun. Habe mir viele Slips damit ruiniert und hatte auch immer das Gefühl, dass der Slip zwischen den Beinen nass wird. Bin weder krank, noch habe ich das Gefühl zu stinken, aber als ich noch keine Einlagen benutzte, da hatte ich mehr das Gefühl unangenehm zu riechen, da die Feuchtigkeit ja auch in die Jeans oder die getragene Hose zieht. Mit Einlagen kein Problem mehr... zwischendurch bei Bedarf wechseln und alles ist gut. Inzwischen gibt es ja auch diverse Hersteller, welche Ihre Slipeinlagen ohne Plastikfolie herstellen und somit eine optimale Belüftung sichergestellt ist.
 
09. August 2012

Nein, funktioniert für mich gar nicht. Schon kürzeres Trages von Slipeinlagen (zB an 2 Tagen hintereinander) sorgt bei mir für fixe Pilzinfektionen.

Wobei sich mein Ausfluss in Grenzen hält und ich lieber ein oder zwei Mal im Monat öfter am Tag meine Unterwäsche wechsele, als mir eine Infektion einzufangen.

(Sie)
 
10. August 2012
Nein

ich trage Unterwäsche von Zimmerli und habe eine sehr große Aversion gegen solche Einlagen.
Total upturnend, Tragen auch nur Frauen, die auch Strumpfhosen mit zusätlichem Slip aus Baumwolle tragen, den sie im Fünferpack für 5€ gekauft haben. Und dazu noch die Slipeinlage, grausame Vostellung.
 
10. August 2012

Da sind die Männer, glaube ich, auch diesmal NICHT angesprochen!

*zwinker*
 
10. August 2012

Trage ich nicht, weil ich nicht einen einzigen Grund habe dass zu tun.

LG
B_
 
10. August 2012

Total upturnend

Wäre das nicht schon wieder anturnend?

(Sie)
 
10. August 2012
Sind diesmal die Männer nicht angesprochen...

@ mad_and_lucky:

warum nicht? Wenn sich Mann der Frau nähert und sich an/in ihrer Unterwäsche vergreift kann eine Slipeinlage schon ein nicht unbedeutender Aspekt sein.

@ werburg:

Slip unter Strumpfhose ist für mich (bei Frauen) der Normalfall. Weiß auch nicht, ob Strumpfhose ohne Slip hygienisch so toll ist, zumindest läßt sich ein Slip leichter waschen als eine Strumpfhose. Ganz davon abgesehen, dass Strumpfhosen für mich, wie vermutlich die Mehrzahl der Männer, Ab-turner sind, aber bestimmt keine 'upturner' *lol*
 
10. August 2012
....

ich hab die dinger damals getragen als ich kurz davor war meine erste mens zu kriegen..aus sicherheitsgründen, damit nichts daneben gehen kann..binden, die ich anfangs noch benutzte, hatte ich dann immer dabei fürn ernstfall...
und da ich seinerzeit keinen geregelten zyklus hatte, ging das etwa 1-2jahre so, bis ich dann die pille nahm..da war ich anfang 15..seitdem benutzte ich dann auch tampons, weil mir slipeinlagen und binden einfach zu eklig waren...und das sind sie für mich auch heute noch..ich war heilfroh als nach der geburt meiner tochter der wochenfluss aufhörte und ich keine binden und slipeinlagen mehr benutzen musste

ich habe ein wenig ausfluss, der ganz normal is..krank bin ich jedenfalls nich..sonst hät mein doc wohl schon was gesagt..aber der ausfluss is nun nich so, dass ich ne slipeinlage benutzen müsste...zumal man ja auch mehrmals aufs klo geht und sich abputzt nachdem man sein geschäft erledigt hat

nur neulich kaufte ich regelrechte wagenladungen an slipeinlagen, binden und tampons in allen größen (glaub die leute und die kassierein dachten sonst was *ggg* )...aber diese zweckentfremde ich und nutze sie als accessior beim fotos machen...hab die idee/das motiv ausm netz und fand sie so genial, dass ichs abgewandelt auch mal umsetzen will
 
10. August 2012
tut mir leid

aber ich für meinen teil finde die dinger absolute abturner...

und wenn ich bedenke das die auch aus zellstoff gemacht werden
da stellt sich mir dann doch die frage
wieviele bäume müssen dafür gefällt werden....

na dann doch lieber den slip wechseln....
 
10. August 2012
@ jaaber

Wie hältst Du es denn dann mit den Taschentüchern?

So richtig altdeutsch-kernig aus Stoff und nach 14 Tagen Schnupfen in die Wäsche -
oder doch lieber "Tempos" aus Zellstoff?
 
10. August 2012
also

ich bin kein heiliger
aber tempos bei schnupfen
oder alle tage einlagen ist ein unterschied
 
10. August 2012

Also ich wunder mich hier wirklich wie panisch hier einige auf einen alltäglichen Hygiäneartikel reagieren! *kopfklatsch*
 
10. August 2012
hyänen oder

hygiene? beides ist hier vertreten, jeder weiss doch, dass die scheide zur reinigung was absondert - nur einige damen hier nicht??
die brauchen sowas nicht. verwunderung! es sollte einfach die frauenärztliche literatur und erfahrungen auf den modernen wissensstand einiger joydamen gebracht werden. wunder der natur gibt es ja am laufenden band.

Mehr zu Slipeinlagen? Tragt ihr welche und wenn ja warum?

  • 3-4½ cm Ø -
    Aufliegevibrator…
    3-4½ cm Ø - Aufliegevibrator Bodymassager
    Stimulierende Sinnesfreuden neu entdecken. Das ist das Motto dieses Massagegeräts.
    Preis: 77,36 EUR
  • Strap-On Duo
    Strap-On Duo, hautfarben
    Für geile Rollenspiele oder die lesbische Lust!Hautfarbener Doppel-Umschnaller an…
    Preis: 34,95 EUR
  • Partnervibrator We-Vibe
    III
    Partnervibrator We-Vibe III, grün
    Jetzt noch besser, intensiver und fernbedienbarer - der beliebte Partnervibrator We-Vibe…
    Preis: 89,00 EUR