mmf nur nach gültigem Aids-Test

 
06. Dezember 2010
@appaar....

falsch geraten!Egal wie lange und auch intensiv wir jemanden kennen,die einzigsten die ohne Gummi poppen sind wir (Taunuspaar) untereinander!2 Jahre Hausfreund ist für euch gleichbedeutend mit ungeschütztem Verkehr?Nur gut das wir das besser wissen!
Finden wir aber toll was manche so aus Beiträgen herauslesen,da wundern uns einige Beiträge hier im Forum nicht mehr.
 
06. Dezember 2010
Gummi oder HIV-Test?

Irgendwie hat sich die Diskussion auf Gummi oder HIV-Test eingeschränkt.

Die eigentliche Frage war: Kann man es verlangen, dass man HIV-Tests vorlegt? Meine Antwort ist ja. Und ich verwende auch dann noch Gummi's.

Die Informationen über HIV-Tests scheinen bei vielen hier veraltet zu sein. PCR basierte HIV-Tests geben eine Sicherheit von 1:100000, dass die Person bei negativem Test vor 2 Wochen keine HIV Infektion hatte. Dieser Test is beim Blutspenden Standard. Obgleich man als Mann nicht Blutspenden darf, wenn man sexuelle Kontakte zu Männern hat oder binnen 3 Wochen vor der Spende ungeschützen Geschlechtsverkehr mit Frauen hatte.

Die Antikörper AIDS-Tests geben eine Sicherheit von 1:1000, dass keine Infektion vor 3 Monaten stattgefunden haben. Zwei solcher Tests binnen 6 Monatan gibt eine verlässliche Sicherheit.

Selbsttests kann man gleich wegwefen.

Das eigentliche Problem, beim HIV Test wurde hier aber auch bereits angesprochen. Wie ist die Verlässlichkeit derjenigen, die den Test vorlegen. Kann der Test gefälscht sein? Ein geschickt am Computer manipulierter Test älteren Datums oder einer anderen Person? Der Nachweis hier ist schwierig. Ich kann all diejenigen verstehen, dass diesbezueglich die Verwendung eines Kondoms kontrollierbar ist. Auch wenn das Risiko, dass ein Kondom undicht wird, unter 1:1000 liegt. Eine Studie von 2010 aus den USA (pubmed) besagt, dass 65% der Männer bei Homo-Sexparties Kondome verwenden und 75% derselben Männer in den letzten 3 Monaten mindestens einmal ohne Kondom gevögelt haben. Das Vorlegen von HIV-Tests ist ein Trend, der erst seit kurzem begonnen hat und zunimmt. Ich nehme an deshalb, weil Sex unter Männern zunehmend gesellschaftlich akzeptiert ist.

Vielleicht ist eine unabhängige Beglaubigungsstelle für HIV-Tests noch eine Marktlücke... Oder kennt jemand so etwas?
 
06. Dezember 2010

geplatzt oder undicht ist noch nie ein kondom geworden.aber vom penis runtergerutscht beim rausziehen schon zwei mal.das zum thema kondom ist sicher.
 
07. Dezember 2010

Gefälschte Tests ? Leute , die AO lieben , lernen nur die ganz bösen Männer kennen , die ihren Hiv-Test fälschen .... Unter Gummifreunden würde es nie vorkommen , das jemand sein Gummi vorsätzlich kaputt macht oder trotz Absprache in den Mund kommt . *g*
Bei der Risikobewertung lügen sich viele in die eigene Tasche . OV ungeschützt soll sicherer sein als mit Hiv-Test zu Poppen etc...
Gummifreunde vergessen auch ganz schnell , das sie schon mal das Gummi weggelassen hatten und das ohne Test .......
Wenn jemand behauptet , das ein Gummi sicherer ist als vorher einen Test zu machen , dann soll er das Gummi auch konsequent benutzen . Bei allen Praktiken ! Erst dann nämlich hat er recht !
 
07. Dezember 2010
@Paarwillman und appaar....

kann es sein das ihr euch euere Praktiken schön redet?Wenn das für euer Gehirn als ausreichender Schutz eingestuft wird einen HIV-Test gemacht zu haben,okay dann macht das so!Wichtig ist nur,ihr bleibt mit eueren Methoden unter euch AO Liebhabern und verschont die jenigen die diese Methode als Schutz unter nicht ausreichend verbuchen.
In 8 Jahren ist uns noch niemand unter gekommen der sich nicht an die Absprachen gehalten hat und auch noch niemand der seinen Gummi vorsätzlich zerstört!
Natürlich kann es beim rausziehen passieren das der Gummi runter rutscht,aber die Wahrscheinlichkeit ist auch eher gering und zum zweiten hält man den Gummi auch fest beim rausziehen.Selbst wenn das passiert ist das Ejakulat immer noch im Gummi,es sei denn man dreht ihn um,was wohl eher auch unwahrscheinlich ist.
Also,da muß schon eine Menge zusammen kommen,Zahnfleischbluten,nicht an Ansprachen halten,Gummi vorsätzlich zerstören,Gummi rutscht runter beim rausziehen und dreht sich dann auch noch um!
Man kann auch morgen schon tot sein,aber man legt es ja nicht darauf an!Ihr nehmt es einfach in Kauf euch und andere dauerhaft zu schädigen und betreibt somit vorsätzliche Körperverletzung mit späterer Todesfolge (Tod auf Raten).
Der Test ist auch nicht dafür gedacht einen Freivögelschein zu erhalten,sondern dafür frühzeitig zu erkennen wer sich durch Leichtsinn,Unwissentheit oder auch anders infiziert hat,um dann frühzeitig mit der Behandlung der Krankheit zu beginnen.
Wir glauben aber das euch das nicht sonderlich interessiert und lassen es an dieser Stelle gut sein!Wir wünschen euch das ihr nie die Erfahrung einer Infektion mit HIV erleben müßt.
 
07. Dezember 2010
Ihr redet es euch alle selber schön !

Entweder man benutzt ein Gummi konsequent oder man ist selber ein Risiko!
Wollen hier niemanden zu AO überreden ! Wir behauptet auch nicht , das unsere Methode sicherer ist ! Wenn man beide Methoden konsequent durch führt sind sie etwa gleich sicher ! Nur ist es wesentlich schwieriger ein Gummi richtig und immer zu verwenden ! Die meisten lügen sich doch hier gegenseitig in die Tasche ! Als wenn immer ein Gummi verwendet wird ..... Hier wird sogar ungeschützter OV als sicher angepriesen . *g*
Wir wissen wenigstens , das wir Hiv-negativ sind ! Wisst Ihr es auch ?
 
07. Dezember 2010
@Paarwillman...

letzter Beitrag von uns zu diesem Thema!
Ja wir wissen das wir "Negativ" sind und benutzen den Gummi als zusätzlichen Schutz!Selbst wenn es HIV nicht gäbe würden wir GV und AV nicht ohne praktizieren!Schon allein aus hygienischen Gründen muß die Soße da nicht rein wenn man danach noch mit anderen möchte.
Ende der Durchsage!!!
 
07. Dezember 2010

Schlammschieben macht doch gerade einen Reiz aus ! Wir haben auf jeden Fall keine Berührungsängste vor Fremdsperma !
 
07. Dezember 2010

nur ein Gummi kann schützen!!!!


LG AnunHei
 
07. Dezember 2010

Wenn man es denn bei allen Praktiken auch benutzt und das ohne Ausnahme !
Auch vorher aus den Mund rausziehen , bevor man kommt bringt keine Sicherheit .
Das hatten andere ja schon mal als Verhütungsmaßnahme ausprobiert - ohne erfolg . Schließlich gibt es ja auch den Lusttropfen ....
 
07. Dezember 2010

Ein HIV Test ist in allererste Linie dafür gedacht, der getesteten Person mitzuteilen, ob eine Infektion vorliegt oder nicht. Liegt eine Infektion vor, so ist es ähnlich der Früherkennung beim Krebs zu werten, nämlich so, dass frühzeitiges Erkennen die besten Chancen auf entweder Heilung, oder Eindämmung/Herauszögerung bieten soll. Da bei HIV die Heilung noch immer nicht möglich ist, soll so zumindest der Ausbruch, oder die Verzögerung erwirkt werden.
Also besagt der Test, genau zum Zeitpunkt des Testes und nicht mehr einen Tag danach, ob jemand positiv, oder negativ getestet wurde. Nicht mehr, nicht weniger.

Kleines Fallbeispiel:
Wir lassen uns am Freitag den 10.12.2010 testen und werden negativ getestet, nehmen am gleichem Freitag abend an einer AO Veranstaltung teil, bei der eine Person einen 2 Wochen alten negativen Test vorlegt, zwischenzeitig aber ungeschützen Sex mit einer infizierten Person hatte, sind wir dann immer noch negativ, oder doch schon infiziert?
Nun gehen wir am Sonntag nachmittag zur nächsten AO Fete und praktizieren wieder ungeschützen Sex. Infzieren wir dann andere, oder etwa nicht? Was sagt unser 2 Tage alter Test dann wirklich aus?

Er sagt aus, dass wir am Freitag den 10.12.2010 negativ getestet wurden. Er sagt aber nicht aus, ob wir am Sonntag den 12.12.2010 wirklich noch HIV negativ sind.

@ Paarwillmann

Niemand hier will euch eure Meinung streitig machen und niemand hier will euch eure Art zu Leben verbieten oder vermiesen.
Wir z.B. respektieren eure Art zu leben. Dieses Respektieren würde aber nicht einschliessen, dass wir ungeschützten Sex mit euch praktizieren würden. Und das ist keinesfalls bösartig gegen euch als Personen gerichtet, oder aber eine Respektlosigkeit euch gegenüber, sondern lediglich die eigene Verantwortlichkeit für uns und für andere, mit denen wir dann später GV haben werden. Und das gilt es dann von eurer Seite aus ebenso zu respektieren, oder aber auf gemeinsame sexuelle Aktivitäten mit uns zu verzichten.

LG
Lady Business
 
07. Dezember 2010

Es respektiert und toleriert hier keiner unsere Art zu leben !
Uns wird ja vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen und das wir jeden anstecken ! Dagegen wird ungeschützter OV als sicher und harmlos verkauft .
 
07. Dezember 2010
@ Paarwillmann

Moment.
Wir haben hier weder ungeschützten OV als sicher verkauft, noch haben wir in irgendeiner Art euch vorgeworfen, vorsätzliche Körperverletzung zu begehen und jeden anzustecken.

Wenn ihr der Ansicht seid, ein HIV Test ist für euch ein ausreichender Schutz, so respektieren wir es. Dieses Respektieren bedingt aber nicht, das wir ebenso handhaben müssen. Oder?

Lady Business
 
07. Dezember 2010
@Business1997....

ihr seit ja auch nicht gemeint.... *hand* wir sind die bösen untoleranten.. *klugscheisser* .....die die ..... *rotekarte* ....bekommen!
Deswegen..... *schweig*
 
07. Dezember 2010
@ Taunuspaar

Hier erhält niemand *schweig* es sei denn durch einen Mod.

Natürlich sind Personen wie Paarwillmann, mit ihrer Lebensart, oftmals Kanonenfutter für Moralisten. Solange sie ihre sexuelle Lebensweise mit Gleichgesinnten ausleben, ist auch gar nichts dagegen einzuwenden. Und selbst wenn sie mit anderen Personen, ausserhalb dieser Gruppe Sex haben möchten, ist dagegen nichts einzuwenden, solange sie dann die Spielregeln dieser Personen ebenso respektieren.

Eines muss man aber lobend bei Paarwillmann anerkennen. Sie stehen offen zu dem, was sie leben und gehen offensiv damit um. Sie vorenthalten anderen ihre sexuelle Lebensart und Neigung nicht, womit sie andere nicht im Unklarem lassen.
Da gibt es genügend Probanten, die vögeln gedankenlos und ungeschützt durch die Gegend, ohne jemals einen Test oder sich gar mal Gedanken gemacht haben.

bei Paarwillmann weiß man wodran man ist und das gilt es zu respektieren. Ob man sich dann mit ihnen einlassen möchte, ist doch eine ganz andere Sache und steht hier auch gar nicht zur Debatte.

Falsch ist aber dennoch oftmals die Argumentation. Und zwar von beiden Seiten. Weder ein gültiger HIV Test, noch Kondome werden jemals 100 Prozent Sicherheit bieten. Es gibt auf sexueller Ebene nur eine einzige 100 Prozentige Sicherheit und die wäre gar kein Sex. Aber wer will die schon.

Lady Business

Mehr zu mmf nur nach gültigem Aids-Test

  • Pink Lipstick - Sexy Set - PL-23005
    Pink Lipstick - Sexy Set - PL-23005
    Pink Lipstick - Sexy Set - PL-23005
    Preis: 24,90 EUR
  • Neckholder-Kleid schwarz/weiß
    Neckholder-Kleid schwarz/weiß
    Neckholder-Kleid schwarz/weiß
    Preis: 29,90 EUR
  • Andalea Kunstelder Minikleid M/1028 schwarz
    Andalea Kunstelder Minikleid M/1028 schwarz
    Schwarzes Nachtkleid aus perforiertem Kunstleder von Andalea Dessous. Eine Schnürung auf…
    Preis: 64,90 EUR