Geheimnisse in der Partnerschaft: verboten oder nicht?

 
06. Oktober 2010

Natürlich hat jeder Geheimnisse, aber es kommt sicher auch darauf an wie intensiv man diese "Geheimnistuerei" betreibt.

Ist für einen Liebespartner nicht gerade schmeichelhaft zu erfahren das Du anderen evt. mehr Vertrauen schenkst als ihm.
 
07. Oktober 2010

Wie intensiv???

Na, man sagt sicher nicht: Ätsch, ich habe ein Geheimnis vor Dir....!!!

Aber das man so einige Gedanken und Ideen für sich behält oder nur den intimsten Freunden erzählt, ist sehr normal.
Die machen sich keine Sorgen und können das auch sofort wieder abhaken.
Mit mangelndem Vertrauen hat das gar nichts zu tun.

Die 100 %ige Offenheit halte ich in der Liebe nicht für gut.
 
07. Oktober 2010

Ja habe ich Geheimnisse vor meinem Freund.
Aber keine, die unserer Beziehung schaden würden.


Mhmmm..obwohl. Wann ist es ein Geheimnis?
Wenn ich Dinge mit anderen bespreche, weil ich weiss, dass mein Freund es nicht verstehen würde..ist es ein Geheimnis?
Vielleicht gibt es einfach FrauenThemen, oder andere Bereiche bei denen mir evtl. andere besseren Rat erteilen könnten
 
07. Oktober 2010
keine Geheimnisse...

..in einer Partnerschaft? Nun, das halte ich für relativ, Ausnahmen mag es geben (glaub ich aber nicht), unmöglich. Und wenn es nur unbedeutende Kleinigkeiten sind.

Aber jeder Mensch hat nunmal Dinge/ Eigenheiten die er lieber (besser) für sich behält.

Natürlich "sollte man keine Geheimnisse haben"... *g* aber das setzt auch voraus das der (die) Partner(in) einen so akzeptiert wie man wirklich (!) ist und das vom ersten Tag an. Und das man selbst auch den (die) Partner(in) so akzeptiert wie er (sie) wirklich ist.
 
08. Oktober 2010

aber das setzt auch voraus das der (die) Partner(in) einen so akzeptiert wie man wirklich (!) ist und das vom ersten Tag an. Und das man selbst auch den (die) Partner(in) so akzeptiert wie er (sie) wirklich ist.

Ich finde, dass ist der Grundsatz für eine funktionierende Beziehung. Daher bin ich der Meinung, dass mein Partner auch mit meiner "schmutzigen" Vergangenheit leben muss, wenn er mit mir leben will.
Ich persönlich habe keine Geheimnisse vor meinem Partner. Klar kann ein Partner nie alles wissen, aber es gibt kein Thema bei dem ich ausweichen oder lügen würde. Was mir spannend erscheint, das erzähle ich von selbst. Aber wenn ihn andere Sachen interessieren, die mir unwichtig erscheinen, darf er immer nachfragen, auch wenn mir manche Themen unangenehm sind, klar bei wem ist es anders?
Dennoch gibt es Ausnahmen, Überraschungen, Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke. Aber das zähle ich nun mal nicht als wirkliches Geheimnis.

Mich würde es aber mal interessieren, aus was für Themen andere Menschen ein Geheimnis vor dem Partner machen?

LG Anja
 
08. Oktober 2010

aber das setzt auch voraus das der (die) Partner(in) einen so akzeptiert wie man wirklich (!) ist und das vom ersten Tag an. Und das man selbst auch den (die) Partner(in) so akzeptiert wie er (sie) wirklich ist.


Ich finde, dass ist der Grundsatz für eine funktionierende Beziehung.

In der Theorie.... ja unbedingt, da geb ich Dir voll recht... in der Praxis funktioniert das aber leider äusserst selten.

Zum einen, weil sich Menschen nie so kennenlernen wie sie wirklich sind. Zum andern weil Menschen sich verändern im lauf der Zeit.

"If I stop lying, I'll just disappoint you" , nicht wahr?
 
08. Oktober 2010

Ich verstehe durchaus was du meinst, lucky_g. Aber Recht geben kann ich dir nicht. Meine Erfahrungen sind da einfach anders. Das Lügen mich immer verletzt haben, und wenn es kleine waren. Als kleines Beispiel, es passierte, dass ich fragte was der Partner zum Mittag aß, um nicht zugeben zu wollen dass er sich was bestellt hatte, war die Antwort, nur ein Brot, als ich Abends mit Pizza in der Hand vor der Tür stand, lehnte er dankend ab, und ich war ziemlich angefressen. Einfach die Wahrheit hätte solch eine blöde Situation vermieden. Daher auch bei Kleinigkeiten bin ich für die Wahrheit.
 
30. September 2011
Ausgegraben!

Fiel mir gerade so ein:

Ich denke immernoch, daß man nicht alles und jedes mit dem Liebespartner teilen muß und sollte.
Wenn man sich beim Sex jemand anderen herbeifantasiert.....wäre es klug, dem Anderen das zu erzählen?
Ich denke den meisten Partnern sollte man es besser nicht erzählen.
Der Freundin darf man es sagen, die amüsiert sich und erzählt, mit wem sie in Gedanken immer Sex hat.
Ein Ex fragte mich bei jeder Gelegenheit, was ich gerade denken würde und ich gab immer beretwillig und ehrlich Auskunft.
Mit dem Ergebnis, daß er meist angep... war über meine profanen Gedanken.
Wie kann ich nach dem Sex mit ihm über ein Telefonat mit der Freundin nachdenken.....*kopfklatsch*
Und ganz viele Gedanken, die auch mit Wut und Zorn auf den Partner zusammenhängen, behält man besser für sich und schimpft bei den Freunden mal. *gleichplatz*
Und wenn man jedes Mal, wenn man an der Beziehung zweifelt, das dem Anderen sagen würde....wäre das sicher nicht gut.
Und solche Zeiten gibt es nun mal.

Ich überlege heute lieber zweimal, was ich erzähle und was nicht!
Der andere macht sich sonst noch Gedanken, wenn meine Welt schon längst wieder im Lot ist.
 
30. September 2011
Es gibt Dinge die muss der Partner nicht wissen...

... zum einen langweile ich ihn nicht mit belanglosem Alltagsmüll, was ich gegessen habe und wie oft ich heute auf dem Topf war (mit Konsistenz, Geruch und Farbe)...

des weiteren gibts immer einen Privatbereich, den ich für mich behalte... meine Emailkorrespondenz und deren Inhalte gehen ihn zB. nur bedingt etwas an. Ich erzähls ihm vielleicht wenns für uns wichtig ist, wenn mich diese Inhalte zB beschäftigen und ich seine Meinung darüber wissen will, aber sonst ist es MEIN Bereich, der nur mir gehört. Diesen Raum gönne ich ihm genauso, denn das ist sein gutes Recht.

Drittens gibts Dinge die den Partner verletzen und nicht gut für uns sind, auf die er aber neugierig ist... Beispiel: sexuelle Vergangenheit mit allen dreckigen Details...
 
30. September 2011

ich (w) sehe es ähnlich wie viele andere hier auch!

natürlich gibt es dinge, die ich meinem freund nicht erzähle. das sind dann allerdings sachen die ich wirklich niemandem erzähle und die auch nichts mit unserer beziehung zutun haben!

ich denke, jeder hat solche dinge, die er einfach nicht preisgeben möchte! solange diese dinge nicht überhand nehmen ist das auch völlig in ordnung!

wenn es um die beziehung an sich geht, denke ich allerdings, dass man miteinander reden sollte und keine gefühle verheimlichen sollte! *g*

LG Cola
 
02. Oktober 2011
Völlig normal

völlig natürlich, gesund und auch notwendig. Sonst langweilt man sich eines Tages zu Tode.
 
02. Oktober 2011
kleine Geheimnisse...

Ich denke, dass es durchaus kleine Geheimnisse in einer Beziehung geben kann/darf/sollte. Geheimnisse schließen ja nicht Ehrlichkeit aus. Und abgesehen davon, sorgt das doch auch u.a. dafür das die Beziehung auch nach Jahren noch "spannend" ist. Aber auch hierfür gibt es einfach ein Muss oder ein No Go. Das sollte jeder für sich entscheiden, denn jeder muss selbst mit diesem Geheimnis leben/leben können.

LG
 
05. September 2012
Geheimnisse geheime ereignisse

So wie die meisten sich erklären sind persönliche Nichtigkeiten keine Geheimnisse. sehe ich ebenso, doch gibt es emotionale Beziehungs nichtigkeiten, wie Freunde Treffen und andere Freiräume in denen mißverständnisse aus Geheimhaltung schnell hochbrisant und zu zerstörerischer Eigendynamik sich entwickeln können.
Vertrauen muß vertrauensvoll bereitet werden, Wege und Ansichten müsse wie andere geteilte Ansichten und praktiken besprochen und
geregelt werden, verbindlich.
Beziehungen brauchen Freiräume, sonst ist der Reiz am anderen irgendwann ebenso weg- Ausnahme dom-dev. extrem.
Liebe ist aber ebenso für uns alle ein extrem Zustand den wir jeder für uns und dem gegenüber gerecht werden sollten/ wollen.
Liebe ist Arbeit, je länger diese geht desto mehr Arbeit und desto mehr Erkenntnis.
Sprüche gibts ohne ende einer :
Liebe ist wenn man sich kennt und trotzdem zusammen ist.


mfg Andy
 
05. September 2012

Diese "gefährliche Eigendynamik", die angeblich entsteht, wenn man HEIMLICH *lol* auch mal andere Freunde trifft, verstehen manche Menschen aber als "über jeden Schritt Rechenschaft ablegen".

Ich bin dagegen.
 
05. September 2012

Das ist die Hürde der Sprache soweit sollte diese Eigendynamik nicht gehen, denn eigene Schritte ohne überwachung sind notwendig.
Missverständnisse müssen nach dem Auftauchen geklärt werden und können von vorne nie ganz vermieden werden. Es ist nur die Dimension der Eigendynamik gemeint, war shoppen und wurde Angemacht, habe gelacht und bin glücklich zuhause angekommen und bestätige meinem Partner das alles bestens ist wie es mit uns beiden ist, solche Dinge. Ehrlichkeit und Vertrauen zueinander muß aufgebaut und bestätigt werden.

mfg Andy

Mehr zu Geheimnisse in der Partnerschaft: verboten oder nicht?

  • Besinnliche Weihnachten

    Weihnachtsbraten, Geschenkejagd, Verwandtschaftsbesuch, da ist Stress vorprogrammiert. Wie ihr die Feiertage trotzdem zu einem Fest der Liebe machen könnt, erfahrt ihr hier.
  • Verpasste Chancen

    Ist es möglich, verpasste sexuelle Erfahrungen aus der Jugendzeit nachzuholen? Welche Probleme gibt es dabei, was kann das mit einem machen?
  • theSwinger®

    theSwinger® ist bundesweit das erste Unternehmen, das sich den Bedürfnissen der Swinger von heute verschrieben hat. Von Swingern, für Swinger. Wir stellen das erste Swinger-Event des Unternehmens vor.
  • Akzeptiere deinen Partner, wie er ist

    Im Sinne einer glücklichen Partnerschaft oder Beziehung sollte man lernen, den Partner zu schätzen, wie er ist, ohne ihn verbiegen zu wollen.
  • Partnerlook – Liebesbeweis oder doch nur peinlich?

    Ähnlichkeiten im Kleidungsstil zeugen von Harmonie in der Beziehung. Geht der Partnerlook da zu weit? Ist er ein echtes Liebesbekenntnis oder doch nur peinlich? Teile uns deine Meinung zum Thema mit.
  • Spielbeziehung ohne feste Partnerschaft und Liebe

    Hey ihr lieben. mich interessiert, wie ihr euren ausgleich bekommt. ich meine, wenn ihr euch mit eurem dom trifft, fliegt ihr ja zusammen in eure eigene welt und dort finden sicherlich auch bei euch keine liebkosungen in dem sinne statt.
  • Was hat Sex mit Liebe zu tun?

    In der Video-Reihe "Let's talk about Sex" haben wir unsere Talkrunde dieses Mal zu folgendem Thema befragt: Was hat Sex mit Liebe zu tun? Diese Frage wollen wir auch an euch weitergeben. In welchem Verhältnis stehen Sex und Liebe für euch zueinander?
  • Liebe und Partnerschaft zwischen SM ler und Normalo möglich?

    Ich bin hier ganz neu und es wäre mir sehr wichtig viele Antworten zu bekommen!
  • Treue in einer neuen Partnerschaft

    Jetzt mal ehrlich: Könntet Ihr in einer neuen Partnerschaft wieder treu sein? Oder ist das nicht mehr möglich?
  • Liebe-Leben… Selbstliebe in der Partnerschaft - St. Wendel (

    Die Kunst der Liebe vom 14. - 16.03.2014 Mittlerweile wird offen über dieses Tabuthema gesprochen: Wer Single ist, legt einfach mal selbst Hand, wenn nicht wirklich ein für ihn entsprechender Part in der Nähe ist.
  • Gothic-Halskette mit Anhänger schwarz/gold
    Gothic-Halskette mit Anhänger schwarz/gold
    Gothic-Halskette mit Anhänger schwarz/gold
    Preis: 16,90 EUR
  • Provocative Reizwäsche-Set Rose Desire schwarz
    Provocative Reizwäsche-Set Rose Desire schwarz
    Erotisches Reizwäsche Set von Provocative, bestehend aus BH, Damen-Panty und Halsband.
    Preis: 39,90 EUR
  • Netz Handschuhe Stulpen Türkis / Hellblau
    Netz Handschuhe Stulpen Türkis / Hellblau
    Netz Handschuhe Stulpen Türkis / Hellblau
    Preis: 4,90 EUR