Frivolia

Fetisch Dance and Play Night

Frivolia

Fetisch Dance and Play Night

Samstag, 20.09.2014
ab 20:00 Uhr

Schwabacher Str 312
90763 Fürth, Bayern

154 Personen angemeldet

1 noch nicht bestätigt

73 mal vorgemerkt

5591 Aufrufe

Frivolia
Fetisch Dance and Play Night


Feiern ohne Grenzen

Herzlich Willkommen
sind alle die das Besondere lieben.
Alle die einzig aber nicht artig sein wollen.

Wir wollen tanzen, lachen und feiern.
Ja wir möchten euch von eurer frivolsten und dekadenten Seite kennenlernen.

Achtung...strictly Dresscode...strenge Tür!

Egal ob ihr euch gerne in Lack, Leder, Latex, sexy Reizwäsche,
adretter Uniform, Kinky, Burlesque oder edle Abendgarderobe präsentiert, wir wollen mit und durch euch eine einzigartige Atmosphäre von Dekadence, Lust und Einmaligkeit schaffen


Die House Legende DJ Werner (Nürnberg, Frankfurt, Berlin, Miami, Portugal usw..) der als Resident vom Boot und Mach1 die Plattenteller zum glühen brachte gibt sich heute Abend die Ehre uns als Housemeister zu dienen.


Ob schamlos an der Bar, entrückt auf dem Dancefloor oder frivol im
Kaminzimmer.....das Motto lautet: sehen, zeigen, schmecken, spielen, fühlen und tanzen.

Der Fotograf trucantus wird euch (nur auf Anfrage) bei eurem Spiel auf Bildern verewigen.
trucantus ist in vielen Gebieten der Fotografie versiert.
Seine wahre Leidenschaft gilt der BDSM Fotografie was man bei seinen Werken sieht und spürt.
Er zeigt sich auch verantwortlich für unser Flyer Motiv das er im Barhaus Dillinger verewigt hat.


Euer Spiel ist unser Genuss ob strenge Tops, devote Subs, Sklaven, Zofen, Hengste und Stuten ihr alle seit eingeladen euch schillernd in Scene zu setzen.

Für Ästhetik der ganz besonderen Art werden die einzigartigen Spiel Möbel von Fetischdesign sorgen die ihr nach Herzenslust im Kamin Zimmer benutzen dürft.
Stefan Beier von Fetischdesign wird den ganzen Abend mit uns feiern und all eure Fragen zu seinen Kreationen beantworten.
Die Gemütlichen Leder Sofas laden dabei zum zuschauen und mitmachen ein.

Für den kleinen Hunger wird um Mitternacht ein flying Buffet gerreicht

Der Palmen Garten wird bei lauen Temperaturen geöffnet und wird euch ein bisschen Abkühlung verschaffen.


Wir freuen uns auf euch!


Veranstalter...Barhaus Dillinger supportet typischmann

Zielgruppe

Für alle ab 18 Jahre die eine schamlos frivole Fetisch und Play Party zu schätzen wissen!

Dresscode

Lack, Leder, Latex, Lingerie, Fantasie, Uniform, Burlesque, Abendgarderobe!

Keine Straßenkleidung!

Garderobe vorhanden.

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:20,-€18,-€
Mann:20,-€18,-€
Paar:40,-€36,-€
Die von uns bestätigte Anmeldung ist keine automatische Eintrittsberechtigung.
Es werden nur Personen eingelassen die min. 18 Jahre alt sind, nicht alkoholisiert und den Dresscode erfüllen.
  • Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.
HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.
Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

 
Frivolia

Gebe Kelene recht....im Cult ist dass schon etabliert und ein Selbstläufer----eben seit 14! jahren.

Toll fand ich die strikte Kleiderordnung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dass Rundherum mit den Möbeln die man auch selber probieren konnte, die Leute und ihr Erscheinungsbild,und das Miteinander, die nette u schnelle Bedienung.

Es ist ein Anfang und ich würde es mir wünschen dass es sich auch etabliert......

Ja wie schon von anderen geschrieben....Jeder hat es selbst in der Hand was er daraus macht. ICH HATTE MEINEN SPASS!

danke an die Orga und dem absolut netten Gaderobengirl *kuss*
 

Die Macht der Nacht ist ein Produkt das 14 Jahre bestand hat.
Mit großem Erfolg sonst wären es ja keine 14 Jahre.
Die Frivolia in der Art fand zum ersten mal statt.

Zumal von 153 angemeldeten Personen gerade mal 94 da waren.

Wir haben schon ganz viele Punkte notiert die in die nächste Frivolia natürlich einfließen werden.
*danke* für Lob und Kritik *danke*
 
Ganz lieben Dank ..............

An alle die bei der Orga beteiligt waren, für den wunderbaren Abend
den wir bei euch verbringen durften .....
*g*

Auch wenn die Musik, ehr nicht so unsere Richtung war ... *nene* .doch da sind eben die Geschmäcker verschieden ..... *cool*

Sind uns unzählige Kleinigkeiten aufgefallen, die uns sehr positiv überrascht haben..... *top*


Die Spaßmaschine, die wir mal einfach mal Popo Klatschmaschine nennen und nach Testen für gut befunden wurde ....Allerdings im Gegensatz zu einigen Anderen, auf den blanken Hintern ohne Dämpfung ...denn so verklemmt sind wir auch nicht ........ *panik* .... *zwinker* ... *smile*

Oder auch die super Vorführungen in Bezug auf Lust und Schmerz und unter den Einsatz von vielen Lust bringenden Spielzeugen, in live , bunt und 3 D .... ..... *cool*
Oder auch die Fessel -vorführungen, wo jeweils ein wahnsinniges Einfühlungs- vermögen vom aktiven Part auf den passiven Part bewiesen wurde, was uns wirklich sehr beeindruckt hat ..... *cool*

Das was uns auch super gefallen hat, das auch regionale Anbieter mit dabei waren.
Die wirklich wertige lustbringende Sachen angeboten haben, die einen sehr guten und hochwertigen Eindruck auf uns gemacht haben..... *cool*

Wir wurden auch eingehend aufgeklärt, das alle Lustspieltechnischen Dinge vorher desinfiziert wurden und wir auch mal spielen dürfen wenn es uns übermannt oder überfraut........ *liebguck*

Im übrigen, das ein Hugo ... *cocktail* oder ein großes Weinschorle für 5 EUR auf einer Veranstaltung ein Schnäppchen ist, wissen wir von anderen Veranstaltungen ..... *ja*

Ach ja, da wir zuvor leider , den ganzen Nachmittag auf einer anderen beruflichen Veranstaltung unterwegs waren, hätten wir es begrüßt wenn es vor Mitternacht auch eine Kleinigkeit zum Essen *essen* gegeben hätte .......( Gegen zusätzliche Bezahlung natürlich ) .

Sprich nicht das volle Dillinger Programm sondern eben Kleinigkeiten ... *g*
Wo wir nicht die einzigen waren ....die so eine Minikarte gerne in Anspruch genommen hätten..... *ja*

Sooo, Ihr Lieben ......Ihr werdet uns .... ob es euch nun gefällt oder nicht .....soo schnell nicht los ..... *panik*

Denn wenn wir es terminlich einrichten können , werden wir uns bei der nächsten Frivolia wiedersehen ..... *panik*

Wo wir uns wirklich sehr darauf freuen .... *knuddel* .... *g*

Viele liebe Grüße
vom HotLovepair *g*
 
Der Burner war es wirklich nicht..

aber für uns beide war es ein nettes "Aufwärmen" für die Macht der Nacht im Cult. Letztere haben wir bis in die frühen Morgenstunden genossen.

Frivolia
Eintritt: Fair
Getränke: nicht verbilligt, aber trotzdem Durchschnitt. Passte.
Musik: Nicht mein Geschmack - aber da die Tanzfläche meist leer war, auch nicht der der anderen Gäste. *g*
Spielbereich: Naja - ging so.
Stimmung: Reserviert bis gelangweilt. Nix los stimmt nicht aber "los" war auch nicht wirklich was.

Cult
Eintritt: günstiger - plus 10 euro Getränke bon für uns beide
Getränke: deutlich billiger
Musik: Jup, größtenteils geile Mucke für uns!
Spielbereich: Schön Düster und immer voll / was los und vorallem großzügig genug.
Stimmung: Ein Club halt - aber dafür sehr gelungen. Ging insgesamt wie immer gut ab.

Fazit
Auf der Frivolia hat alles so lala gepasst, nur Stimmung kam keine auf bzw es wurde auch nicht animiert. Vielleicht war es auch zu viel Fläche für die wenigen Leute? Frivoler war es auf der Macht der Nacht allemal. Stimmung, Musik und Spielbereich gingen um einiges besser ab. erstere war halt mehr "settled" und weniger vollgas. *g*
 
gemischte Meinung

vom Prinzip war die Party recht nett. Frage mich selber warum keine rechte Stimmung aufgekommen ist.
Die Musik war von der Lautstärke angenehm. Auf den Dresscode wurde geachtet *top*

Gut das mit den Spielgeräten war ein bisschen eng und die ausgestellten Sachen fänd ich schöner wenn man bei Fragen oder Intresse wüsste an wen man sich da wenden kann. Auch konnten wir den Fotografen nicht erkennen. Wär schon beim nächstenmal die Leute die an dieser Party beteiligt sind durch irgendwas eindeutig zu erkennen.

Was aber wirklich ein ganz großer minus Punkt war und schon nahe der unverschämtheit ist... waren trotz nicht gerade wenig Eintritt solche Getränkepreise zu haben. Von verbilligten Preisen nichts zu sehen denn diese Preise standen auch genau so auf der Karte.

LG Ache_Love
Zur Anmeldung