Bondage
Die Lust am Fesseln, Fixieren und dem besonderen Kick

Bondage steht für das "B" in BDSM und bezeichnet sämtliche Grade an Fesselspielchen, die den Sex verschärfen. Das Wort bedeutet aus dem Englischen übersetzt so viel wie Unfreiheit, Knechtschaft oder Zwang. In der Praxis halten sich wohl nur wenige Fessel-Liebhaber bewusst an einer solchen Definition fest und praktizieren Bondage auf verschiedenste Art und Weise.

Dich fasziniert Bondage? Tauche in die Welt des JOYclubs ein und lerne Gleichgesinnte kennen!

Im JOYclub erfährst du alles über Bondage! © Anatolytiplyashin, istockphoto.com
Im JOYclub erfährst du alles über Bondage! © Anatolytiplyashin, istockphoto.com

  • Premium-Mitglieder mit FSK-18-Freischaltung können in den Bondage-Videos unserer Mitglieder Schritt für Schritt nachvollziehen, wie eine perfekte Fesselung umgesetzt wird.
  • Tausche dich in der Bondage-Gruppe mit Leuten aus, die das Spiel mit dem Seil lieben, gern fesseln oder gefesselt werden!
  • Du willst Bondage lernen? Vom perfekten Seil bis hin zur ersten Fesseltechnik: Im JOYclub-Magazin warten erstklassige Bondage-Workshops auf dich!

Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos!

Jetzt kostenlos und unverbindlich hineinschnuppern

 

Worin liegt der Reiz am Fesseln?

Es sind ganz unterschiedliche Aspekte, die den Reiz am Bondage ausmachen: Für den submissiven Part ist es unter anderem das Gefühl, einer Person und all deren Handlungen hilflos ausgeliefert zu sein, sich fallen zu lassen und unter Kontrolle zu sein. Für den dominanten Part wiederum ist es erregend, sich jemandem absolut ergeben zu wissen. Auch die Fesselung selbst kann als intensiv und erfüllend wahrgenommen werden.

Ähnlich anderen körperlichen Züchtigungen, wie sie Sadomasochisten einsetzen, nehmen "Discipline"-Praktiken beim Bondage ebenfalls einen großen Raum ein. Hier sind es speziell Schläge, die sowohl psychisch als auch physisch anturnend empfunden werden.

Welche Utensilien kommen beim Bondage zum Einsatz?

Bei der Wahl der Hilfsmittel gibt es nahezu keine Grenzen. Während der eine auf das klassische Seil schwört, gehört für den anderen die Handschelle, die mittlerweile in jedem gut sortierten Sex-Shop zu finden ist, zum Standard.

 
Seile, Bänder oder Ketten? Es gibt viele Möglichkeiten, den Partner zu fesseln. ©Chepko (oben), Halfpoint (Mitte) und ivstiv (unten) auf istockphoto.com
Seile, Bänder oder Ketten? Es gibt viele Möglichkeiten, den Partner zu fesseln. ©Chepko (oben), Halfpoint (Mitte) und ivstiv (unten) auf istockphoto.com

Seile: Das Seilbondage ist wohl eine der beliebtesten und weit verbreitetsten Spielarten. Dabei werden verschiedenste Seile benutzt, zum Beispiel aus Jute, Hanf, Baumwolle, Kunstfaser, geflochten oder gedreht. Hierbei gibt es zahlreiche Unterscheidungen in den angewendeten Techniken. Von dekorativen Ideen über zutiefst emotionale Begegnungen bis hin zu sogenannten Suspensions (Schwebefesslungen) sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Tücher und Bänder: Auch ein Tuch, ein Kopfkissenbezug oder ein Schal können dazu verwendet werden, seinen Partner in der Bewegung oder seiner Wahrnehmung einzuschränken. Seidentücher, Latex- oder Lederbänder oder spezielles Bondage-Tape erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ketten, Stangen und Handschellen: Kalter Stahl auf heißer Haut? Ja, auch Ketten, spezielle Spreitzstangen und die verschiedensten Spezialanfertigungen aus Metall können zum Einsatz kommen. Und egal, ob nun die kühle Variante oder die mit Plüsch-Bezug: So manches Bett wird geziert von Handschellen, die immer griffbereit sind. Hierbei stellen die Unnachgiebigkeit und die Stärke, die das Material ausstrahlt, für viele einen besonderen Reiz dar.

Bondage-Workshop: Die Fesselkunst Schritt für Schritt erklärt

Bondage - Gesundheit und Risiken

Unfallgefahren minimieren und das Fesselspiel richtig genießen

Bondage für Anfänger – Grundlagen

Was gilt es vorm Fesseln zu beachten & wie gelingt ein Standardknoten?

Bondage für Anfänger - Fuß- & Oberkörperfesselung

Schritt für Schritt zum erfüllenden Bondage-Erlebnis

Bondage für Anfänger – Fessel Kombinationen

Wie kombiniere ich die Fuß- und Oberkörper-Fesselung?

Bondage für Anfänger – Freies Fesseln

Erste Schritte zum freien Bondage

Bondage-Seile im Überblick

Wichtige Hinweise zu Material und Länge

Tipps und Tricks für den Umgang mit Bondage-Seilen

Wie verlängere ich ein Seil und wie wickle ich Seile richtig auf?

  • Wie wäre es mal mit Bondage?

    Wir zeigen, was hinter dem Fesselspiel steckt und erklären die wichtigsten Regeln!

  • So sieht eine fesselnde Bondage-Show aus!

    Wir haben für euch aufregende Momente auf der BoundCon in Wien festgehalten.

  • Die "BoundCon" kommt nach Österreich

    Anlässlich der "BoundCon Austria" blicken wir mit dem Gründer zurück auf die Geschichte der Fetisch-Messe.

  • Eine weibliche Bondage-Künstlerin im Gespräch

    Sind Frauen, die aktiv fesseln, eine Minderheit? Spielen Geschlechter-Klischees im Bondage eine Rolle?

  • Ein öffentliches Statement für Bondage

    Die weltweit veranstalteten Bondage Picnics feierten das ungewöhnliche Hobby des Fesselns.

  • Bondage Picnic Around the World

    Am 29. Juni 2014 wird weltweit öffentlich gefesselt. Erfahrt, wie auch ihr dabei sein könnt.

    • Fesseln

      Fesseln

      Fesseln oder auch Bondage genannt, findet sich als erotisches Spiel mittlerweile in vielen Schlafzimmern. Wir verraten, was hinter dieser Fessellust steckt und worauf ihr beim Fesseln achten müsst!

    • Tipps und Tricks für den Umgang mit Bondage-Seilen

      Tipps und Tricks für den Umgang mit Bondage-Seilen

      Damit eure Bondage-Sessions nicht im Seilchaos enden oder intime Momente verstreichen, weil der Fessler erst einmal die Seile entwirren muss, haben wir für euch Tipps und Tricks für den richtigen Umgang mit Bondage-Seilen.

    • Die Symbiose von Bondage und Krawatten

      Die Symbiose von Bondage und Krawatten

      Eine Passage aus dem Bestseller-Roman "50 Shades of Grey" lieferte die Idee für ein Krawatten-Bondage-Shooting. Wir interviewten die Macher und zeigen die besten Bilder.

    • Bondage für Anfänger - Grundlagen

      Bondage für Anfänger - Grundlagen

      Schritt für Schritt zu eurem ganz eigenen Bondage-Erlebnis. Wir erklären euch wichtige Grundlagen, zeigen euch eine Variation eines Standardknoten und zeigen euch, wie man komplexe Bondages knüpft.

    • Bondage - Gesundheit und Risiken

      Bondage - Gesundheit und Risiken

      Gesundheit und Bondage ist ein interessantes Spannungsfeld. Wie kann man gefahrlos das Fesseln genießen? Wir klären auf über bestehende Risiken beim Bondage.

    • Bondage-Anleitungen auf DVD

      Bondage-Anleitungen auf DVD

      Matthias T. J. Grimme gilt als Bondage-Guru und gibt sein Wissen auf der DVD "Bondage für Anfänger" weiter. Mit dieser DVD lernt ihr, wie ihr euren Partner lustvoll fesseln könnt.

    • Bondage beim Sex im Trend

      Bondage beim Sex im Trend

      Bondage nicht nur was für Hartgesottene. Eine JOYclub-Umfrage zeigt, dass jedes zweite Paar Handschellen beim Sex nutzt. Hier gibts die ausführlichen Infos dazu.

    • Bondage-Seile im Überblick

      Bondage-Seile im Überblick

      Beim Bondage ist es wichtig, das richtige Seil zu verwenden. Aber welche Längen und Materialien sind empfehlenswert? Hier gibts einen Überblick über Bondage-Seile.

    • Self-Bondage

      Self-Bondage

      Self-Bondage ist eine spezielle Praktik aus dem BDSM-Bereich. Wir erklären, was Self-Bondage bedeutet, worin der Reiz besteht und welche Gefahrenquellen es gibt.