28.07.2011

Bildertausch
Erotische Bilder verschicken und erhalten

Der Bildertausch beschreibt den gegenseitigen Austausch von "normalen" oder erotischen Aktfotos. Auch hier im Joyclub wird dieser Bildertausch gern zum ersten näheren Kennenlernen genutzt.

Durch Bildertausch kann man sich ein besseres optisches Bild vom anderen machen.
Durch Bildertausch kann man sich ein besseres optisches Bild vom anderen machen.
 

Schüchternheit überwinden



Wer viel online unterwegs ist, dem wird der Bildertausch nicht fremd sein. Besonders häufig wird dies bei Erotikseiten und Partnerbörsen gemacht. Wer noch etwas schüchtern ins große WWW hinausgeht, der ist mit privaten Bildern oft zurückhaltend. Neben der Schüchternheit spielen oft auch Scham oder die Angst, entdeckt zu werden, eine große Rolle.

Aus diesem Grund scheuen sich noch viele Menschen erotische Bilder online zu stellen. In diesem Fall eignet sich der Bildertausch sehr gut. Kommt es zwischen zwei Usern zu einem intensiven und erotischen Mailkontakt, so können ganz privat sexy Bilder ausgetauscht werden.

Bildertausch vor potentiellen Dates

Besonders häufig wird so ein Bildertausch einem eventuellen Sex-Date vorangestellt. Ist ein Er, eine Sie oder ein Paar auf der Suche nach einem Treffen mit anderen, so geht dem vorher oftmals ein kurzer Mailkontakt voraus. Durch den Austausch von aussagekräftigen Bildern kann dann entschieden werden, ob man sich gegenseitig sympathisch ist und ob es zum Date kommt. So entgeht man der Gefahr sich auf ein Date einzulassen, das so gar nicht den eigenen Vorlieben entspricht.

Allerdings muss nicht immer sofort ein Sextreffen daraus werden. Trotz eines erotischen Bilderaustauschs, kann es anfangs auch "nur" zu einem gemeinsamen Essen oder einem Clubbesuch kommen. Wie weit man anschließend gehen möchte, entscheidet jeder für sich selbst.

Für manche ist es auch schon aufregend sich einfach nur sexy Bilder hin und her zu schicken, ohne jegliche Treffen. Viele nutzen den Austausch von Bildern im Internet beispielsweise für Fantasien, denen sie im echten Leben zu schüchtern sind nachzugehen.

Bildertausch mit dem Partner

Natürlich kann es auch zwischen einem Paar zum Bildertausch kommen. Mit Bildern voller Erotik kann man dem Partner beispielsweise bei einer Fernbeziehung die Zeit bis zum Wochenende etwas versüßen. Auch jene, die keine Fernbeziehung führen, können ihren Schatz tagsüber doch einfach mal mit einem erotischen Bild überraschen. So wird die Zeit bis zum Wiedersehen sicher wie im Flug vergehen.

Weitere Themen